Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeine Reservationsbedingungen
Der Beherbergungsvertrag kommt während der Reservierung unmittelbar zwischen dem Buchenden und der Alpenblick Weggis AG zustande. Als Buchender gilt die Person, deren Kreditkartendaten bei der Reservation angegeben werden. Die von uns bestätigten Zimmerpreise sind spätestens beim Check-out zu bezahlen. Wird eine Bezahlung seitens der Alpenblick Weggis AG im Voraus verlangt, hat der Buchende dies zu akzeptieren.

Sämtliche sich aus dem Beherbergungsvertrag ergebenen Ansprüche und Verpflichtungen bestehen unmittelbar und ausschliesslich zwischen dem Buchenden und der Alpenblick Weggis AG.

2. Reservation
2.1. Die Zimmerreservierung erfolgt bereits bei der Buchung und ist ohne Bestätigung gültig, jedoch erst garantiert durch den Erhalt der Kreditkartendaten des Buchenden.

2.2. Die garantierte Reservierung wird von der Alpenblick Weggis AG bis 18.30 Uhr aufrechterhalten. Bei späterer Anreise ist dies dem Hotel schriftlich oder telefonisch mitzuteilen. Bei nicht fristgerechter Anreise kann das Zimmer nicht weiter garantiert werden und wird freigegeben.

3. Änderungen und Stornierungen
3.1. Änderungen von Buchungen müssen, um Missverständnisse zu vermeiden, per Telefon, E-Mail oder direkt über unsere Buchungsplattform vorgenommen werden. Massgeblich für die fristgerechte Mutation ist das Eintreffen der Mitteilung in unserem Hotel.

3.2. Die Stornierung von Buchungen erfolgt auf demselben Medienweg wie die Reservierung.
Buchungen über eine Online-Plattform müssen auf demselben Weg storniert werden.
Direkte Buchungen über E-Mail oder Telefon werden ebenso annulliert.

3.3. Stornierungen werden wie folgt verrechnet:
bis 24 Stunden vor Anreise kostenlos, danach 100% der ersten Übernachtung.
No-Shows: 100% der ersten Übernachtung

4. Aufenthalt
Unsere Zimmer sind rauchfrei. Bei Nichteinhaltung dieser Richtlinie muss der Gast die Konsequenzen des Verstosses, mitunter die Reinigungskosten, vollumfänglich tragen. Rauchen auf dem Balkon ist hingegen erlaubt.

5. Haftung
Der Buchende haftet gegenüber der Alpenblick Weggis AG für Beschädigungen der Einrichtung oder des Inventars und für Verluste, die durch ihn oder seine Gäste verursacht wurden. Das Hotel lehnt jede Verantwortung für Diebstahl und Beschädigung an mitgebrachten Objekten, Kleidung und Materialien ab.

6. Anwendbares Recht und Gerichtsstand.
Es gilt ausschliesslich schweizerisches Recht. Gerichtsstand ist Steinhausen.

Luzern, 10. Juli 2013

online Gutscheine bestellen